DIE KUNST


Steinskulpturen aus Zimbabwe treten in ihrer unverwechselbaren und einmaligen Art immer häufiger auf dem internationalen Kunstmarkt in Erscheinung. Was Anfang der 60er Jahre als vage Kunstform begann, hat sich im Laufe der Zeit vielfältig weiterentwickelt.

Die nachrückenden Generationen verstehen sich heute als moderne Künstler, die sich auch mit aktuellen Themen auseinandersetzen. In ihren Arbeiten spiegelt sich zunehmend der Umbruch der afrikanischen Gesellschaft wider.
Diesen jungen Künstlern gilt unsere besondere Aufmerksamkeit.
Die Motive der Werke wurzeln oft in afrikanischer Mystik. Aber auch Themen des täglichen Lebens werden virtuos umgesetzt. Höchst unterschiedliche Arbeiten fügen sich harmonisch zu einem vielfältigen Spektrum aus Form, Farbe und Idee.